Image
Image

Wandern beim TSV Wietzendorf

Du hast Lust etwas zu erleben und Wanderungen zu unternehmen.

Komm doch mit ;-)

Die Touren

Wir unternehmen und Organisieren interessante Ausflüge und Aktivitäten.

Ob zu Fuß oder Rad, Hauptsache es hält Körper und Geist fit. 

Gemeinschaft

Die Gemeinschaft steht bei uns im Vordergrund.

Momentan umfasst unsere Gruppe 31 Personen. 

Schau vorbei.

25 Feb 2024 - 13:00 -
Wandern in Faßberg
Sporthalle
image

Spartenleitung

AnneliseBlumber gross

Anneliese Blumberg

Tel:      05196 / 332

Email:Anneliese Blumberg

Unsere Aktivitäten

Eine Übersicht der aktuellen und vorherigen Touren findet Ihr hier

Wanderunternehmungen

  • Grünkohlwanderung

    Am 6.01.2024 machten sich die Wietzendorfer Wanderer in 2 Gruppen auf den Weg um Wietzendorf .Familie Schlange  und Wölk führten über den alten Friedhof, vorbei an Sporthalle durchs Häuslingsmoor, Steinbruch, Heidicksweg zum Castel. Hier wartet der heiße Tee, Kaffee und Glühwein auf die Wanderer. Kuchen, Kekse und Stollen standen auch zur Stärkung bereit. Auf der Diele im Peetshof ließ man das vergangene Jahr in Wort und Bild Revue passieren. Das Essen und Trinken schmeckte.  
  • Wander Christmas -Party- Wochenende

    Zu einem Christmas -Party- Wochenende machten sich am 1. Dez.  14 Wietzendorfer Wanderer nach Gifhorn auf. Schöne Waldwege entlang des Mühlenmuseums, des Schlosssees, schließlich zum Schloss. Die Weihnachtsmärkte wurden bewundert. Eine Fackelwanderung rundete das Programm ab. Im Hotel wurde die Gruppe mit allem gut versorgt. Die  Schrittzahl erhöhte sich durch die Tanzveranstaltungen ordentlich. So ein Wochenende darf gerne wiederholt werden. Die nächste Wanderung findet am 6.1.2024 statt. Die Wanderer treffen sich um 13 Uhr auf dem Peetshof zur Grünkohlwanderung.  Infos Anneliese Blumberg, Wanderwartin  05196-332 01735777250
  • Wandern in der Misselhornerheide

    Am Sonntag, den 10.09.23 wanderten 17 Wanderer bei schönsten Sonnenschein durch die Misselhornerheide. Im Tiefental erinnerten wir uns an Pastor Ludwig Harms der hier vor 150 Jahren große Missionsfeste abhielt.   Bei der Abschlußeinkehr bedankten sich die Wietzendorfer Wanderer bei Silvia Kühne und Ella Meyer, die die Gruppen führten. Die nächste Wanderung ist am 15.10.2023 im Lührsbockler Moor.   Anneliese Blumberg
  • Radfahren über Grauen nach Hermannsburg

     

    Am 20.08.2023 trafen sich 28 Radfahrer Am Reiterhof des SSC zur letzten Tour. Christine und Siegfried Kinder leiteten die Gruppe auf meist festen Wegen über Niendorf nach Siddernhausen über Grauen nach Hermannsburg. Nach einer Pause an der Eisdiele ging es retoure Willighausen-Bonsdorf Windmühlenpark Hetendorf. Die Abschlußeinkehr war bei Lieschen auf dem Reiterhof. Es war wieder mal ein schöner Radwandertag. Die nächste Wanderung ist am 10.09.2023 . Start um 13 .Uhr Parkplatz Misselhorner Heide. Abfahrt in Wietzendorf 12 Uhr mit PKW-Fahrgemeinschaften.
  • 2. Radtour der TSV-Wanderer

    Am 16.07.2023 starteten 22 Wietzendorfer Wanderer des TSV zu ihrer 2. Radtour in diesem Sommer. Start war in Dehnsen  bei Amelinghausen. Ella Meyer hatte eine wunderschöne und abwechslungsreiche Rundfahrt - ca. 36 km - durch hübsche, kleine Ortschaften - u.a. Rehrhof, Rehlingen mit Kaffeepause, Besichtigung der mittelalterlichen Feldsteinkirche in Betzendorf  (Rundturm aus der Zeit um 1250)- ausgearbeitet. Bei der Schlußeinkehr im Landgasthaus Eichenkrug in Dehnsen. war sich die Gruppe einig, einen wunderschönen Nachmittag erlebt zu haben.
  • Radtour der Wietzendorfer Wanderer

    Die erste Radtour der Wietzendorfer Wanderer leitete Uta Rose rund um Soltau und Neuenkirchen . 16 Radler trafen sich an der Reithalle. Aus Soltau raus ging es über das Alftener Flatt, Richtung Wiedingen, Falshorn, Leverdingen, Ilhorn in Kempen zum Souvenirladen. Weiter nach Schwalingen,Brochdorf ,Neuenkirchen Schröershof, Holtmannshof, Schafstall dann retoure nach Soltau über Kuhbach, Seilerstr, Rosenstr, Park schließlich zur Einkehr ins Brauhaus. Im Biergarten waren sich alle einig, dass es eine schöne Radtour mit neuen Eindrücken war.   Die nächste Radtour ist am 16.07.23 ab 13 Uhr in Dehnsen (bei Amelinghausen). Wir setzen wieder den Radträger der Fahrradscheune ein.   Ella Meyer ist Tourenleiterin im Juli. 
  • Wanderer in Walsrode

    Am 20.05.2023 trafen sich 38 Wanderer in Walsrode an der  Böhmetal-Kleinbahn, nach der Bahnfahrt wurde in 3 Gruppen in unterschiedlicher Wegstrecke gewandert. Es ging durch Hollige nach Altenboitzen, vorbei an den Hof Neumühlen. Schöne Waldwege entlang der Böhme erfreuten uns. An einem Wildgehege wurden wir vom Förster empfangen, der eine Überraschung für uns im Sack hatte, ein Rehkitz das von einer Drohne aufgespürt ,aufgenommen und nach der Maht wieder befreit wird. Auch der Storch ist da zu Hause, direkt vor unseren Augen flog er auf die Wiese an der Böhme. Hermann Grünhagen hat diese Tour ausgearbeitet. Elke Grünhagen und Liesel Lüdemann sowie Uschi Witte führten bei dieser wunderbaren Wandertour. Am 18.06.2023 trift sich die Gruppe zur 38km Radtour in Soltau um 13.30.am Brauhaus .
  • Wandern in der Sächsischen Schweiz

    Vom 07.-12.05.23 befand sich die Wandergruppe des TSV-Wietzendorf in Dresden. Von dort unternahmen wir in 2 Gruppen, die von der Firma Lange-Reisen organisierten, geführten Wanderungen. Der markante Tafelberg, den Lilienstein, Festung Königsstein, Hohnstein, Aussicht auf dem Brand, Schifffahrt mit dem ältesten Raddampfer -Baujahr 1879- auf der Elbe, Weingut Hoflößnitz mit Verkostung, Rundgang in Dresden, Moritzburg, Meissen, Schloß Proschnitz waren unsere Ziele. In Erinnerung von wunderbaren Ansichten der eindrucksvollen, imposanten Felsformationen und historischen Gebäuden sowie den vielen Buchenwäldern mit ihrem frischen grün, traten wir wieder die Heimreise an.
  • Wandergruppe in Soltau

    Die TSV-Wietzendorf Wandergruppe ist am Sonntag in Soltau gewandert. Paul und Stefanie Rögels zeigten uns das Wandergebiet Soltau . Von der Winsener Str. ging es Richtung Lönsstein, weiter zum Mahnmal, dann Richtung Grillplatz. Im Böhmewald zum Heldenhain, den Schlagederstein mit Insel frisch renoviert wurde angesehen, dann die Grundlose Kuhle. In Einfrielingen trennte sich die Gruppe.   Das Ahlftener Flatt war noch Ziel der Gruppe, die 10km machten. An allen Punkten erfreuten uns Steffi und Paul mit Infos und kleinen Leckereien. Unsere Wandergruppe lebt davon das die Touren von ihren Mitgliedern geplant und durchgeführt werden. Die Familie Rögels hat uns einen tollen Wandertag bereitet.   Die nächste Tour am Samstag den 20.05.2023 ist ein weiterer Höhepunkt im Wanderjahr- Wandern und historische Zugfahrt.    
  • Wandergruppe in Lünzen

    Lünzen war im März von der TSV-Wietzendorf- Wandergruppe das Ziel. 39 Wanderer wurden von Ina Wesseloh, Wolfgang Ripke und Gerhard Garbers am Heimathaus  empfangen. Gleich zu Beginn der Wanderung bekamen wir einen kräftigen Regenschauer ab. Bei den Aronia Bauern und Saftproduzent Werner und Isolde Schröder gab es Infos und Kostproben von den Produkten. Nach der Halbzeit schien uns sogar noch die Sonne in den Rücken. So kamen alle gut gelaunt im Heimathaus an. Hier hatte Ina mit ihren Helfern alles für die Abschluss-Einkehr vorbereitet. Kartoffelsalat, Würstchen, Kaffee und Kaltgetränke standen bereit.  Die nächste Wanderung findet am So.den 23.04.2023 in Soltau statt. Um 13.30 Uhr begrüßt uns Steffi Roegels am Parkplatz Brauhaus/ Alte Reitschule. 
  • Wanderguppe in Müden

    Die Wandergruppe des TSV-Wietzendorf war am Sonntag den 19.02.2023 bei guten Wetter in Müden unterwegs. Der Studienrat a D. Georg Wilhelm Witthöft freute sich, dass  ca. 40 Wanderer seinen Wegen und Ausführungen folgten. An der Mündung der Wietze in die Örtze trennten sich nach der Pause die Wanderer in 2 Gruppen. Löns-Linde und Flebbe- Stein und die Heilige Eiche am Wegesrand wurde erreicht. Wieder am Heidesee angekommen, war die Einkehr im Gasthaus. Die kurze Wanderstrecke wurde vom Ehepaar Schlange geführt. Alle Wanderer hatten einen Super Wandertag und freuen sich auf die nächste Tour am 19.03.2023 in Lünzen. Fotos von Hermann Grünhagen                 A.Blumberg
  • Grünkohlwanderung

    Am Samstag den 7.1.23 wanderte die TSV-Wietzendorf Wandergruppe mit Familie Kinder, unterstützt von Christa Alms und Wilfried Jurkowski, in 2 Gruppen nördlich von Wietzendorf. Eine Gruppe von Rehen wurde gleich am Peetshof aufgeschreckt. Am Bienenzaun bei Kinders gab es eine Pause mit Kaffee, Tee und Glühwein. Auch Äpfel und Kekse standen bereit. Gut gestärkt erreichten die 49 Wanderer den  Peetshof. Es gab einen Rückblick auf 10 Monatstouren  und auf die Mehrtages- Schiff und Radtour die von Hermann Grünhagen gezeigt wurde. Alle Tourenleiter erhielten als Dankeschön eine Mettwurst von der Wanderwartin.   Die nächste Wanderung ist am Sonntag den 19.02.2023 G.W.Witthöft führt in Müden zu 3 Steine und Heideschleife.   Anmeldungen zur Wanderreise vom 7.5.-12.5.2023 in die sächsische Schweiz sind noch möglich. Infos und Anmeldung bei Anneliese Blumberg 05196-332
  • Jahresabschlusswanderung in und um Wietzendorf

    Am Samstag , den 10.12.2022 unternehmen 47 Wanderer ihre Jahresabschlusswanderung in und um Wietzendorf. Pastorenmoor und Pastorenpark wurden begangen. Erkundet wurde der Weg von Wilfried Jurkowski, geführt wurde die Gruppe 1 von Siegfried Kinder. Die Gruppe 2 wurde von Christa Alms und Christine Kinder  geleitet. Beide Gruppen wurden am Bienenzaun von Wilfried empfangen. Drei Feuerstellen erfreuten neben Glühwein, Kaffee, Stollen und Keksen die Wanderer.  Alle lobten den schönen Ort. Zum Abschluß ging es auf den Peetshof. Hier wurde der Plan für 2023 und die Anmeldungen für die Wanderreise verteilt. Auch hatten wir noch ausreichend Zeit Weihnachtslieder zu singen und Geschichten zu lauschen, vorgetragen von Karl Dehn und Marlu Guthart. Im nächsten Jahr am 7.1.2023 trifft sich die Gruppe um 13 Uhr auf dem Peetshof zur Grünkohlwanderung. Anmeldung bis zum 04.01.2023   Anneliese Blumberg Tel. 05196-332  
  • TSV-Wietzendorf Wandergruppe im Lüneburger Stadtwald

    38 Wanderer trafen sich bei herrlichstem Herbstwetter an der Hasenburg in Lüneburg um den Stadtwald zu erkunden. Dieser hat eine Größe von 1.760 Hektar. Unter der Leitung von Ella Meyer und der Hilfe von Jürgen und Marlies Wölk gingen wir in zwei Gruppen durch den schönen Buchenwald entlang des Hasenbachs und der Ilmenau-Wiesen. Weiter überquerten wir die Teufelsbrücke sowie die Handwerkerbrücke. Bei der Schlußeinkehr in Dehnsen waren sich alle einig, einen wunderschönen Tag erlebt zu haben.  
  • Wandergruppe wanderte im Büsenbachtal

    Ein aufregender Wandertag liegt hinter der Wandergruppe vor allem bei den Nutzern der DB. Am Vormittag fährt kein Zug: Das Netzwerk ist bundesweit gestört. Die Gruppe ist aber mit 15 Minuten Verspätung am Ausgangspunkt der Wanderung. Eine wunderschöne Wanderung über den Pferdekopf und um das Büsenbachtal wird von Hermann und Elke Grünhagen und Liesel Lüdemann geleitet.   Bei der Einkehr war man sich einig einen hervorragenden Wandertag in toller Gemeinschaft erlebt zu haben. Rechtzeitig konnten die DB - Fahrer im Zug zurück nach Soltau fahren.
  • Wandern am Bullensee

    Am Bullensee machten sich 35 Wanderer auf den Weg durch das Moor. Eine herrliche Landschaft mit viel Grün,lila Heide und dem blauen Bullensee zeigte sich den Wanderern. Bei herrlichem Sonnenschein waren auch die Neuen begeistert von der Tour die Silvia Kühne ausgearbeitet hatte. Auf dem Hartmannshof stärkte sich die Gruppe mit Kaffee und Kuchen oder auch Flammkuchen.
  • Radtour auf dem Planetenlehrpfad

    Am Samstag den 6.8.2022 unternehmen 18 Radler mit Uschi und Richard Witte die letzte Radtour 2022. Von Wesseloh fuhren wir über die Wümme nach Groß Todtshorn über Klein Todtshorn nach Welle. Nach dem  Überqueren der B3 machten wir auf dem Weg nach Handeloh eine Eispause. Weiter ging es auf dem Planetenweg nach Handeloh.Der Planetenlehrpfad stellt das Sonnensystem in einem Maßstab 1 : 5 Milliarden dar. Hermann Grünhagen zeigte uns Pluto und Georg Wilhelm Witthöft ergänzte die Ausführungen brilliant. Anschließend erreichten wir auf dem Radweg Inzmühlen, weiter nach Wehlen im Naturschutzgebiet; über Wintermoor ging es zurück nach Wesseloh. Im Garten von Uschi und Richard wurden wir von der Familie bestens bewirtet mit kalten und warmen Getränken,Pizza und Butterkuchen frisch aus Nachbars Ofen. Die Gruppe bedankte sich bei Wittes für den schönen Tag.
  • Der TSV radelt wieder !

    Der TSV radelt wieder !  Am 11.06.2022 ist die 1. Radwanderung bei Düshorn,Hodenhagen,Krelingen und Bockhorn bei herrlichem Sonnenschein mit 25 Teilnehmer erfolgt. Ella Meyer und ihre Schwester Erika Schulz haben sie  geleitet und Interessantes aus der Gegend berichtet . Die nächste Tour ist am Samstag, den 16.07.2022. Start um 13 Uhr am Brauhaus Soltau. Die Tour wird von  Uta Rose geleitet. Anmeldung bitte. bis 12.7.22 und Info bei Anneliese Blumberg 05196-332. Foto von Hermann Grünhagen
  • Wanderung vom 8.5.2022

    Wanderung vom 8.5.2022 Zur Pokal Verteidigung nahm die Wandergruppe des TSV -Wietzendorf am 8.5.2022 am Sparkassenlauf der TUS-Bergen teil. Nachdem die Erlaubnis,durch das Ostenholzer Moor zu wandern, kurzfristig abgesagt wurde,führte man die Gruppe bei herrlichem Sonnenschein durch Misch - und Buchenwälder. Nach einer Strecke von rd 9 km erreichten wir den Ausgangspunkt wieder. Bei der Siegerehrung überreichte und Horst Liedtke den Pokal der damit endgültig in unserem Besitz übergeht .
  • Wandern in den Tiegener Bergen

    Am Sonntag,den 10.04 war die Gruppe mit über 40 Wanderern in den Tiegener Bergen und am Tiegener Weiher unterwegs. Bei Aprilwetter wurde gestartet das dann aber doch noch gut wurde. Marlu Guthardt und Silvia Kühne führten die 2 Gruppen Einige Mitglieder wußten aus der Kinderzeit das sie hier gespielt und gerodelt haben. Für die Wanderer hat sich Bekanntes mit Unbekanntem verbunden. Bei der Abschluss Einkehr im Soltauer Brauhaus bedankte sich die Wandergruppe noch bei Werner und Frieda Kruse für 26 Jahre Spartenleitung. Sie wurden zu Ehren Spartenleitung ernannt ,und so wird man hoffentlich 40 Jahre Wandergruppe im Jahre 2024 gemeinsam feiern können.
  • TSV wandert in Lünzen

    Am Samstag den 12.03.2022 wandert der  Die Tour ist von Wolfgang Ripke und Ina Wesseloh ausgearbeitet . Vom  Dorfgemeinschaftshaus ging es zum Tibetischen Zentrum  Semkye Ling in der Lünzener Straße. Dort erhielt die Gruppe einige Information von der Mitarbeiterin Katharina Rahmi. Es wurde das Außengelände besichtigt. Weiter in Lünzen Riep und überquerten man dort die Veersebrücke dann Richtung Grauen,einen Ort in der Gemarkung Neuenkirchen.Zurück durch den Wald nach Lünzen wo Ina Wesseloh noch einen Stopp an der Wassermühle die zur Besichtigung möglich machte. Bei der Einkehr im Restaurant Mühlwerk  war sich die über 30 Wanderer einig einem schönen Wandertag erlebt zu haben.  Die nächste Wanderung ist in Soltau am 10.04.2022.
  • Wandern im Suderburger Land

    Die Wandergruppe des TSV Wietzendorf befand sich kürzlich in zwei Gruppen im Museumsdorf Hösseringen. Bei gutem Wanderwetter marschierte Gruppe I ab Ortsmitte zum Aussichtsturm über das Suderburger Land mit einer Höhe von 32 m.

  • Wanderung von Bergen nach Belsen

    Am Sonntag war die Wandergruppe des TSV Wietzendorf,bei fast frühlingshaftem Wetter, unter der Leitung von Georg-Wilhelm Witthöft, sowie Christa Alms und Uwe Hellberg in zwei Gruppen zur 2. Wanderung gestartet.

  • Grünkohlwanderung

    Zum Jahresbeginn war die Wandergruppe des TSV Wietzendorf zu ihrer 1. Wanderung im neuen Jahr, der schon traditionellen Grünkohlwanderung, unterwegs rund um Wietzendorf. 

  • Schäferhof Wandertour

    Ab dem Schäferhof in Neuenkirchen war die Wandergruppe des TSV Wietzendorf unter der Leitung von Uschi und Richard Witte und Elke und Hermann Grünhagen in zwei Gruppen unterwegs.

  • 2. Radtour der Wandergruppe

    Die Wandergruppe des TSV Wietzendorf startete unlängst zu ihrer 2. Radtour. Treffpunkt war der Obi-Markt-Parkplatz in Soltau. Sehr erfreut war die Gruppe, dass sich 49 Wanderer zu dieser Radtour eingefunden hatten. Bei herrlichem Sommerwetter fuhren die Radler zunächst zum Jagdhaus Weiß unter der Führung von Helga und Peter Schröder.

  • Erste Radtour 2018 Wesseloh

    Die Wandergruppe des TSV Wietzendorf war zur ersten Radtour in 2018 unterwegs. Treffpunkt war Wesseloh. Ab dort fuhren die Radler unter der Leitung von Uschi und Richard Witte und Hermann Grünhagen durch alte Bauerndörfer wie Schiel zur Wümmebrücke und danach zum Schafstall in Otter.
  • Wandern durch Visselhövede

    Kürzlich war die Wandergruppe des TSV Wietzendorf in zwei Gruppen in und um Visselhövede unter der Leitung von Irmtraut und Jürgen Wohlberg unterwegs.