Heidepokalturnier 2022

 

 heidepokal gruppenbild 

heidepokal gruppenbild 2

Heidepokalturnier Vorankündigung

Heidepokalturnier 11. Juni 2022, 9.30Uhr für Alle interessierten und begeisterten Judoka. In Wietzendorf, Sporthalle Kampstraße.

Besucher sind herzlich Willkommen.

WhatsApp Image 2022 05 04 at 18.11.57

Spiele-Spaß-Event beim Judo

Am Sonntag den 5.12.2021 fand anstelle unseres Nikolausturnieres ein Spiele-Spaß-Event statt. 

Im Anhang ein kleiner Einblick:

WhatsApp Image 2021 12 13 at 19.31.50 1

Kampfrichterlehrgang für Heideregion

Letzten Samstag konnte der TSV Wietzendorf von 1911 e.V. nach gut 2-jähriger Pause endlich wieder einen Kampfrichterlehrgang für die Judovereine der Heideregion ausrichten. Angesprochen waren alle aktiven Kampfrichter zur Verlängerung ihrer Lizenz aber auch die, die einmal selbst als Kampfrichter bei einem Judowettkampf auf der Matte stehen wollen.

Peter Buchholz, Kampfrichterreferent Judofachverband Heideregion e.V., stellte den Teilnehmenden das Regelwerk des Deutschen Judobundes (DJB) zum Wettkampfbetrieb und die aktuellen Regeländerungen der International Judo Federation (IJF) für 2022-2024 mit einen hohem Praxisanteil vor. Jeder durfte sich in zahlreich gestellten Wettkampfsituationen ausprobieren, um seine Handlungssicherheit als Referee auf Kreisebene zu verbessern.

20220430 KR Lehrgang

Gürtelprüfung Dezember 2021

Gürtelprüfung bei den Wietzendorfer Judoka

Während des letzten Samstagstrainings vor den Weihnachtsferien hatten noch einige Judoka vom TSV Wietzendorf die Gelegenheit, die nächste Gürtelstufe zu erreichen.

Den beiden Prüfern, Andrea Morawietz-Lühr (Spartenleiterin Judo) und Torsten Lattermann (Prüfungsreferent Judofachverband Heideregion) wurde je nach angestrebter Graduierung ein sehr vielfältiges Programm aus Stand- und Bodentechniken dargeboten.

Hervorzuheben sind die sehr guten Ergebnisse von Greta und Tilda, die die Prüfung zum gelben Gürtel ablegten. Vor allem das Bodenprogramm mit 4 verschiedenen Halte- und Befreiungstechniken hätten viele erfahrenere Judoka nicht besser vorführen können. Aber auch die Mutter der beiden, Marie Eilers, konnte die Prüfer voll und ganz überzeugen und trägt nun den grünen Gürtel.

Weiterhin bestand Maxim Guth die Prüfung zum weiß-gelben und Chiara Thiebes im Rahmen einer Kreisprüfung des Judofachverbandes Heideregion die Prüfung zum blauen Gürtel.


Gürtel2021

Bild : v.l. Torsten Lattermann 1.Dan, Chiara Thiebes 2.Kyu, Tilda Eilers 7.Kyu, Marie Eilers3.Kyu, Greta Eilers 7.Kyu, Maxim Guth 8. Kyu und Andrea Morawietz-Lühr 2.Dan